Seiten

Flamingos im Schnee - Wendy Wunder [Rezension]









Preis: 17,99€ 
Einband: Gebunden
Seitenanzahl: 352
Meine Wertung: 3/6 Monster
Reihe: Nein
Verlag: Goldmann
ISBN:978-3442313235
Will ich: Amazon


Campbell Cooper würde gern ein normales Leben führen, aber die Diagnose Krebs hat ihr den Alltag genommen. statt sich wie jeder andere Teenager in ihrem Alter zu vergnügen, verbringt sie Tage und Wochen im Krankenhaus. Ihre Chancen stehen schlecht, das weiß sie, und an Wunder hat sie noch nie geglaubt. Ihre Mutter ist da anders. Als diese von einer Stadt in Maine hört, in der auch die unmöglichsten Dinge wahr werden, packt sie Campbell und den halben Hausstand zusammen und macht sich auf den Weg dorthin. Und tatsächlich gibt es in Promise Merkwürdiges zu sehen: Schnee im Sommer, Regenbogen ohne Regen und eine Schar Flamingos. Doch Campbell lässt sich so schnell nicht überzeugen. Erst als sie Asher kennenlernt und langsam beginnt, ihr Leben wieder zu genießen, scheint fast alles möglich …
Cover

Das Cover gefällt mir sehr gut, es passt zur Geschichte und ich mag die Farben.

Charaktere

Die Charaktere waren mir alle sehr sympathisch. Cam fand ich wirklich toll, ich konnte mich sehr gut in sie hinein versetzten was auch daran liegt das ich den selben humor wie sie habe aber auch daran das sie wie ich sehr ironisch veranlagt ist. Asher war mir auch sehr sympathisch, trotzdessen das ich einiges über ihn erfahren habe waren seine Charakterzüge sehr oberflächlich gehalten.

Der erste Satz

"Als Campbells Vater starb, hinterließ er ihr 1262,56 Dollar - so viel, wie er in den zwanzig Jahren als Feuertänzer in der Show The Spirit of Aloha im Disney Polynesian Hotel hatte auf die Seite packen können."

Story

Die Idee ist wirklich toll. Es ist wirklich schön geschrieben und der Schreibstil der Autorin ist wirklich klasse. Jedoch hat mich nicht das ganze Buch von Anfang bis Ende mit gerissen. Manche stellen waren für mich einfach zu oberflächlich gehalten, an diesen Stellen hätte man wirklich mehr draus machen können. Die Beziehung zwischen Cam und Asher war auch nicht so tief wie ich es mir vor gestellt habe. Dem Ende hinzu hat es sich jedoch gesteigert, und es war wirklich traurig. Cam und Ashers beziehung ist auch inniger geworden. Es hat mir zwar eine kleinigkeit gefehlt aber trotzdem fand ich es wirklich toll. Eine super Idee und sympathische Charaktere. Außerdem ist es schön geschrieben. Die Geschichte ist wort wörtlich bezaubernd. Ich mag die Story wirklich gerne.
Die Geschichte ist für mich ausbaubarere trotzdem hat es mir wirklich gut gefallen. Die Charaktere und der Schreibstil haben mir sehr zu gesagt. Mir hat etwas gefehlt, jedoch war es doch schön zu lesen. Und dem Ende hinzu hat es sich gut gesteigert. Wirklich bezaubernd.
3/5 Monster

10 Fakten über meine Bücher [TAG]


1) Wie viele Bücher hast du?

Sehr sehr weinige, es sind mit E-Books 75. Liegt daran das mir meistens das Geld für Bücher fehlt und ich sie mir dann ausleihe.

2) Welche Bücher hast du noch nicht gelesen, die jeder andere kennt?

Schande über mich, dass sind so viele. Da hätten wir z.B Legend, Delirium Trilogie, Night School usw. Ist derzeit aber in bearbeitung, soll heißen ich kaufe und lese alles nach :D

3) Bei welchem Buch warst du überrascht, dass du es nicht mochtest?

Numbers den Tod im Blick, ich habe richtig viel gutes darüber gehört aber leider hat es mir nicht gefallen.

4) Welches Buch hat ein wirklich schockierendes Ende?

Das Schicksal ist ein mieser Verräter hat so ein trauriges Ende. Wirklich zum los heulen, was ich auch getan habe. Eines der schönsten und traurigsten Bücher überhaupt.

5) Welche Art von Büchern magst du am liebsten?

Ich liebe Dystopien, Fantasy, YA und Thriller. Eben von jedem etwas außer historischen Romanen, mag ich gar nicht.

6) Bei welchem Buch kannst du es kaum erwarten, dass es erscheint?

Auf diese Bücher freue ich mich schon so so sehr. Es gibt aber noch viel mehr auf die ich mich auch freue.
7) Welche sind deine Lieblingscharaktere?

Echt schwer, es gibt so viele tolle Charaktere. Four aus die Bestimmung mag ich total gerne und Samm aus Partials, beide sind so toll.

8) Welchen Protagonisten kannst du nicht ausstehen?

Jem aus Numbers mag ich gar nicht, ich fand sie einfach nur blöd. Total über trieben das Mädchen.

9) Welches ist dein Lieblingsbuch?

Das ist echt eine gemeine Frage, weil ich einfach zu viele Lieblingsbücher habe und immer mehr dazu kommen. Das Schicksal ist ein mieser Verräter, Die Tribute von Panem, Partials, Selection, Die Edelstein Trilogie, Die Bestimmung und natürlich Harry Potter sind nur ein paa wenige meiner liebsten Bücher :)

10) Ist dein Bücherregal geordnet?

Ist das eine relevante Frage? Natürlich, ich versuche mein Bücherregal immer so gut es geht zu ordnen. Ist immer schwer wenn man von einer Reihe nur den 1 Band oder 1 und 2 Band hat und dann noch andere die größer bzw kleiner sind. Muss ja alles schon schön aussehen^^

Die Bestimmung - Veronica Roth [Rezension]









Preis: 17,99€
Einband: Gebunden
Seitenanzahl: 480
Meine Wertung: 4/6 Monster
Reihe: Ja
Verlag: Cbt
ISBN: 978-3570161319
Will ich: Amazon


Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … 
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. 
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. 
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…
Cover

Ich mag das Cover sehr gerne, die Farben sind sehr schön und die Schrift ist auch toll. Besonder toll finde ich die Skyline die unten abgebildet ist aber auch der eingeprägte Kreis mit dem Feuerball.

Charaktere

Ich mochte die Charaktere total gerne. Tris verkörpert das starke unbestimmte Mädchen sehr gut. Von Anfang an mochte ich sie sehr, aber auch ihren Bruder Caleb mochte ich. Er ist eher der ruhigere, der sich zurück hält. Tris' Freuende waren mir ebenfalls sehr sympathisch, tolle Charaktere, die mich sehr begeistert haben. Four ist der Geheiminissvolle starke undurchschaubare. Ich fand ihn so toll, er ist einfach ein toller Typ und er bzw auch Tris haben mich sehr gut unterhalten.

Der erste Satz

"In unserem Haus gibt es nur einen einzigen Spiegel."

Story

Ich habe sehr sehr viel gutes über Die Bestimmung gelesen und auch gehört. Jedoch war ich Anfangs etwas skeptisch, ob mir die Geschichte wohl genauso gut gefällt. Die ersten 2 - 3 Kapitel waren sehr seicht und haben mich nicht so wirklich überzeugen können. Dann wurde es aber immer besser und besser bis es mich total mit gerissen hat. Ich bin immer noch total überrascht, dass es mir so zu sagt. Die Story ist wirklich spannend, die Handlungsstränge sehr gut in einander verwoben und es macht einfach total Spaß zu lesen. Anfangs habe ich mir diese Dystopische Welt wie einen Animie vorgestellt, total komisch. Es lag an diesem ausergewöhlichen Schreibstil der Autorin, ich mag ihn wirklich gerne. Von Kapitel zu Kapitel hat sich das aber gelegt und ich habe mich an den Schreibstil gewöhnt. Mittlerweile habe ich komplett anderes Bild vor Augen, aber das genauso spitze ist. Die Idee ist toll und so spannend,  man fühlt sich als sein man mittendrinn. In der Geschichte ist voch viel platz für mehr Aktion usw.
Das Buch ist wirklich toll, der Schreibstil ist super und ebenso die Charaktere. Ich kann das Buch wirklich empfehlen. Die Geschichte hat zwar noch platz für mehr aber ansonsten ist es wirklich super.
4/5 Monster

Dark Village Das Böse vergisst nie - Kjetil Johnsen [Rezension]









Preis: 9,95€
Einband: Broschiert
Seitenanzahl: 272
Meine Wertung: 4/6 Monster
Reihe: Ja
Verlag: Copenrath
ISBN: 978-3649613015
Will ich: Amazon


Ein Ort, in dem das Böse lauert.
Vier Freundinnen, so verschieden und doch unzertrennlich. 
Bis eine von ihnen tot aufgefunden wird. 
Nackt im See treibend. 
In Plastikfolie eingewickelt. 
Ermordet von jemandem, den sie kannte.
Cover

Ich mag das Cover sehr, überhaupt die komplette Aufmachung des Buches sieht so toll aus. Hervor sticht ganz klar die Farben mischung aus Schwarz und Gelb. Außerdem ist der Buchschnitt ein totaler hingucker.

Charaktere

Die Protagonisten Vilde, Trine, Nora und Benedicte haben mir gut gefallen. Benedicte fande ich manchmal total nervig. Weil sie alles total kompliziert macht und aus allem ein Drama. Da die Serie erst beginnt, kann ich zu den anderen noch nicht so viel sagen, ebenso zu den Protagonisten, weil man noch nicht genügend über sie erfahren hat.

Der erste Satz

"Plötzlich, mitten im September: ein heißer Tag."

Story

Die Geschichte ist ausergewöhnlich, ich hatte das Buch in wenigen Stunden fertig. Ich bin immer noch total begeistert. Es war spannend, die Handlungstränge haben sich super in einander gefügt und es war sehr abwechslungsreich. Die Schreibstil ist ebenso total genial, ich liebe es einfach. Es lässt sich super schnell und flüssig lesen. Die Geschichte ist sehr mysteriös, was ich auch super finde ist das, dass Buch aus verschiedenen Sichten erzählt wird. Einfach ein super Start, ich bin schon total auf die nächsten Teile gespannt.
Ein toller Serien Start, ich bin sehr gespannt auf die weiteren Teile. Tolles Buch, sehr spannend und eine 100%-ige Leseempfehlung.
4/5 Monster

Dieses Bescheuerte Herz - Daniel Meyer&Lars Amend [Rezension]










Preis: 18,99€
Einband: Gebunden
Seitenanzahl: 352
Meine Wertung: 5/6 Monster
Reihe: Nein
Verlag: Krüger
ISBN: 978-3810513328
Will ich: Amazon





Daniel ist erst 15. Er weiß, dass er bald sterben wird – und er hat noch so viele Wünsche: Mal ohne Aufpasser zu sein. In einem tollen 5-Sterne-Hotel übernachten und beim Zimmerservice so viel Schnitzel mit Pommes und Cola bestellen, wie man möchte. Ein fremdes Mädchen küssen. Einen Liebesbrief schreiben und abschicken. Mit einem coolen Sportwagen durch die Gegend fahren. Mama endlich wieder von Herzen glücklich sehen. Und über alles ein Buch schreiben. Dann trifft Daniel auf einen, mit dem er sich seine Herzenswünsche erfüllt, und gemeinsam erleben sie, was wirklich zählt im Leben.


Cover

Ich mag das Cover sehr gerne. Mir gefällt das Blaue, dass mehr ins Schwarze geht. Toll finde ich auch das Bild von Daniel drauf. Echt tolles Cover.

Charaktere

Hauptsächlich geht es um Daniel und Lars. Ich mag beide sehr gerne, man lernt sie besser kennen. Erfährt wie sie sich fühlen und so kann man sich einfach super in sie hinein versetzen. Daniel macht eine schwere Zeit durch trotzdem gibt er nicht auf und kämpft und diese Willenskraft ist toll. Auch von Lars' Seite aus kommen viele solche Gefühle rüber und das ist toll. Man weiss zwar das es beide wirklich gibt aber man hat das Gefühl das sie direkt vor dir Sitzen.


Der erste Satz



"Mein Name ist Daniel."

Story

Die Geschichte ist echt und man spürt einfach die Energie, die Gefühle und Emotionen die auf dich Wirken wenn man es liest. Es ist fantastisch, man empfängt einfach so viel. Die Geschichte rund um Daniel und Lars ist toll. Ich kann es gar nicht wirklich in Worte fassen. Aber es ist überwältigend, was man alles schafft. Für mich vermittelt die Geschichte nicht auf zu geben, sich an Menschen zu halten die man liebt. Das Buch ist super ich habe gelacht, war glücklich aber auch traurig. Man fühlt sich als wäre man mitten drin.
Ein tolles Buch über den Mut zu Träumen. Ich kann es nur empfehlen. Lest es, ihr werdet es nich bereuen.
5/5 Monster

Neuzugänge [Lesestoff Nachschub]


Ich war nach einiger Zeit mal wieder im Kaufrausch, ist doch normal in der Weihnachtszeit da will man anderen und auch sich selbst eine Freude machen. Und wie geht das bei uns Leseratten am besten? Natürlich mit Büchern. Ich habe alle Bücher bis auf eines bei Arvelle bestellt und wir werden uns jetzt von oben nach unten durch arbeiten.


Ab einem Bestellwert von 30 € darf man sich ein Buch als Geschenk aussuchen und mir hat RUNAWAY am besten gefallen. Für zwischen durch ist das ganz praktisch und ich muss sagen es klingt auch sehr spannend. Es ist auch wieder so ne' art Liebes Geschichte.

THE BONE SEASON habe ich mir gestern gekauft, als ich mit meinen Freundinnen auf dem Weihnachtsmarkt in der Stadt war. Ich hatte für mich selber nur 17 € zur Verfügung und wollte mir natürlich auch ein Buch für das Geld kaufen. Die Entscheidung fiel mir zwar schwer, aber sie fiel auf THE BONE SEASON. Ich freue mich schon so Wahnsinnig drauf und das Cover finde ich auch total schön. Was ich auch total cool finde ist das es mal keine Trilogie ist sonder eine Heptalogie ist.

Da ich bei Arvelle bestellt habe und ich natürlich unbedingt bevor der dritte Teil und der Film raus kommt, DIE BESTIMMUNG lesen will, habe ich mir nicht nur den ersten gekauft, sondern auch gleich den zweiten Band DIE BESTIMMUNG TÖDLICHE WAHRHEIT und ich bin schon so gespannt. Bis jetzt habe ich nur gutes von den Büchern gehört und bin natürlich jetzt total scharf auf die Bücher. Den ersten werde ich auch diesen Monat lesen.

Schon seit erscheinen von STURZ IN DIE ZEIT wollte ich es unbedingt und jetzt habe ich es endlich. Es muss zwar noch ein bisschen auf mich warten, denn davor muss ich noch ein paar SuB Leichen abarbeiten. Aber ich werde es ganz bald lesen. Ich finde der Inhalt hört sich so gut an und mal ehrlich sogar wenn man den Schutzumschlag ab macht sieht das Buch so genial aus.

MEIN BÖSES HERZ stand ja wohl eine Ewigkeit auf meiner Wunschliste und als ich es mir bestellt habe war ich um so Glücklicher. Ich habe schon total viel gutes darüber gehört und erst vor ein paar Wochen ist ein neues Buch von Wulf Dorn erschienen: PHOBIA. Und das klingt auch super.

LIBERTY 9 SICHERHEITS ZONE wünsche ich mir auch schon total lange und endlich habe ich mal zu geschlagen. 

Dezember TBR


Endlich komme ich mal dazu euch meinen ersten TBR zu zeigen, normalerweise ist es irgendwie etwas komisch zu zeigen was man lesen will, weil man nie weiß ob man auch wirklich lust auf die Bücher hat. Aber nun gut ich werde das ganze mal Testen und wenn es gut geklappt hat werde ich es immer machen.




Diesen Monat starte ich mit DIESES BESCHEUERTE HERZ, ich bin auch schon fast fertig. Man betrachte das Lesezeichen :D Dann habe ich vor DIE BESTIMMUNG zu Lesen (im übrigen werde ich das Buch noch in meinem Neuzugänge Post zeigen)! Und tatsächlich habe ich vor diesen Monat endliche ein paar SUB Leichen zu eliminieren, das wären DIE AUSWAHL und VON DER NACHT VERZAUBERT. Ansonsten werde ich in unbestimmter Reihenfolge die anderen Bücher lesen und wer weis vielleicht bin ich diesen Monat ja so gut das noch ein paar Bücher dazu kommen. Auf DARK VILLAGE DAS BÖSE VERGISST NIE freue ich mich schon total, ich werde die Reihe auch wenn der erste Teil mir nicht gefallen sollte, weiter Lesen. FLAMINGOS IM SCHNEE und IMMER WIEDER DAS MEER habe ich ausgeliehen und ich habe gehört beide sollen wirklich gut sein, jetzt bin ich mal gespannt und lasse mich überraschen. STERNENFEUER soll ja auch gut sein und vor allem wird das mein erster SIFI werden, mit Raumschiffen und so. Ich hoffe es wird gut, weil ich mir auch bald GODSPEED DIE REISE BEGINNT kaufen will. 

Lesemonat November


Endlich ist es wieder Zeit für meinen Monatsrückblick und ich muss sagen er war wirklich nicht schlecht. Ich hätte zwar auf mehr gehofft aber okay, wollen wir mal nicht so sein.

Statistik

Gelesen: 4
Gesamte Seitenanzahl: 1424
Seitenanzahl pro Tag: 47
Neuzugänge: 1
Ausgeliehenes: 4



SAVING PHOENIX und CALLING CRYSTAL sind ganz klar meine Monatshighlights. Es war wieder einmal humorvoll, spannend und total schön. Das Ende ist auch sehr gut gelungen. Beide Bücher haben 5/5 Monster erhalten. 

GRISCHA GOLDENE FLAMMEN ist meine Überraschung des Monats. Anfangs dachte ich es könnte mir nicht gefallen aber durch die tolle Idee und dem schönen Schreibstil der Autorin, hat mich das Buch sehr überzeugt. Der zweite und dritte Band wird ganz bald gelesen. Dieses Buch hat 4/5 Monster erhalten.

ICH UND EARL UND DAS STERBENDE MÄDCHEN war definitiv meine Enttäuschung des Monats. Ich habe mir von der Geschichte mehr erhofft, da der Inhalt total gut geklungen hat. Leider war es dann nur mittelmäßig. Das Buch hat 3/5 Monster bekommen.