Seiten

Eve & Adam - Katherine Applegate & Michael Grant [Rezension]








Preis: 16,99 €
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 352
Meine Wertung: 4/5 Monster
Verlag: Ravensburger Buchverlag
ISBN: 978-3473401048
Will ich: Amazon

Als Tochter aus reichem Hause genießt die 17-jährige Evening Spiker so manches Privileg: zum Beispiel einen Aufenthalt in der Privatklinik ihrer Mutter, wo sie nach einem schweren Verkehrsunfall behandelt wird. Damit Eve sich im tristen Krankenhausalltag nicht langweilt, soll sie ihren Traumtyp am Computer entwerfen. Größe, Augenfarbe, IQ - Eve darf alles selbst entscheiden. Sie hält es für ein lustiges Spiel, doch kurz darauf steht er ihr leibhaftig gegenüber...
Als ich das Cover zum ersten mal gesehen habe, war ich hin und weg. Es sieht total schön aus und passt perfekt zur Geschichte. Auch ohne Schutzumschlag sieht es einfach nur genial aus. Noch besser hätte ich es gefunden wenn anstatt dem Mädchen ein Junge drauf wäre, da es ja um Adam geht, der erschaffen wird. Trotzdem liebe ich das Cover wie es ist.
Auch die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Zuerst lernt man Eve die Protagonistin der Geschichte bei einem Verkehrsunfall den sie betrifft kennen. Sie ist mir die ganze Geschichte über sehr sympathisch gewesen, auch ihre Art mag ich sehr gerne. Ihre Mutter dagegen fand ich Anfangs total überheblich und eingebildet. In dem Buch begnet man auch Eves beste Freundin Aislin. Aislin ist ein echtes Problemkind, was dazu fürht das Eves reiche Mutter sie nicht ausstehen kann. Ich jedoch mag Aislin sehr gerne, sie bringt sich andauernd in schwierigkeiten und so nervig es manchmal für Eve ist, dessto lieber mag man Aislin weil sich einfach verpflichtet fühlt anderen zu helfen auch wenn es ihr Probleme bereitet. Als Eve nach dem Unfall in das Krankenhaus ihrer Mutter eingeliefert wird, lernt man Solo kennen. Solo lebt seit dem Tod seiner eltern in der Klinik. Er ist genau wie Eve sehr offen, sympathisch und cool. Solo versucht für einen bestimmten zweck genung über die Klink von Eves Mutter heraus zu finden. Eve darf während dessen mit einem Programm ihren Traumtypen entwickeln. Zuerst hält sie alles für ein Spiel bis Adam vor ihr steht. Die Geschichte ist überhaupt nicht eintönig, sie entwickelt sich sehr gut. Und ist außerdem sehr spannend.
Die Idee finde ich total Klasse, das Settig und der Schreibstil der Autoren mag ich total gerne. Jedoch hätte ich mir gewünscht das es in der Geschichte mehr um Adam geht, für mich ist er im Buch leider etwas zu wenig einbezogen worden. Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen, schon allein der Schreibstil ist toll. Von beiden Autoren hab eich noch nie etwas gelesen, aber durch dieses Buch werde ich auf jeden fall zu dem ein anderen Buch der Autoren greifen.

 Ich denke an einen Apfel, als die Straßenbahn mich trifft, mir das Bein abreißt, meine Rippen splittern und mein Arm kein Arm mehr ist, sondern nur noch eine nasse, rote, nicht wiederzuerkennende Masse.

Eve und Adam ist ein tolles Buch für Zwischendurch. Das durch tolle Chraktere, einem guten Schreibstil, Spannung und einer tollen Idee überzeugt. Da Adam für mich ein bisschen wenig in die Geschichte intigriert wurde gibt es von mir deshalb nicht die volle Punktzahl, jedoch kann ich das Buch nur weiter empfehlen.
4/5 Monster

Kommentare:

  1. Uh ich finde die Idee ist ja richtig toll♥ Schöne Rezension:)
    Alles Liebe und hab einen wundervollen Abend!
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
  2. Find ich auch ♥ Dankeschön^-^
    Dir ebenso Alles Liebe und einen tollen Abend! <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss dieses Buch ganz dringend lesen und die Idee ist einfach hammer! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch total begeistert von der Idee!♥

      Löschen
  4. Ich find die Idee hinter dem Buch so toll, leider ist deine Rezi die erste die einigermaßen Positive die ich bis jetzt endeckt habe. Mal sehen ob ich mir das Buch kaufen :)
    Liebe Grüße,
    Jasi ♥

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag & einen angenehmen Wochenbeginn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis auf den Punkt, dass Adam ein bisschen zu wenig in die Geschichte intigriert wurde hat mir das Buch echt total gut gefallen. Es ist toll für Zwischendurch, ein Quick read eben :) Ich hoffe du liest es auch jasi :) Ich wünsch dir auch einen schönen Sonntag & einen angenehmen Wochenbeginn :)
      Liebe Grüße,
      Miri♥

      Löschen
  5. Schöne Rezi ! *-*
    Toller Blog, bin gleich mal Leserin geworden:)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön :) Freut mich sehr *-* hihi :)
      Lg^^

      Löschen
  6. Hey :)
    Ich habe den Post gefunden, war ja echt total kompliziert und so ;) hehe^^
    Sehr schöne Rezi. Wegen dem Cover: Ich finde es nicht so schlimm, dass vorne ein Mädchen drauf ist, weil Adam ist ja auch noch hinten drauf :) Ich lieeeeebe das Cover einfach nur!
    Ich bin bei dem Buch allerdings erst so bei der Hälfte. Ich konnte mich noch nicht richtig dafür begeistern, auch wenn die Idee wirklich gut ist. Hoffentlich wird es noch besser *_*

    Ganz liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      haha das freut mich sehr :) Dankeschön^^ Ich hoff das es dir auch gut gefällt, ich finde diese Buch gefällt einfach viel zu wenigen Leuten xD Bin schon auf deine Meinung zum Buch gespannt^^

      Liebe Grüße
      Miri♥

      Löschen
  7. Die Rezi ist wirklich gut und das Cover spricht mich irgendwie an. XD Kann sein, dass das an den Pastellfarben liegt oder so, aber ich glaube nicht, dass ich widerstehen kann, wenn ich das Buch mal irgendwo liegen sehe.
    Ich bin gleich mal Leserin geworden. :)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Als ich das Buch bei Amazon entdeckt habe wusste ich sofort, egal um was es geht ich will dieses Buch haben xD^^

      Löschen
  8. Hört sich doch gut an! Dabei habe ich bisher fast nur negatives zum Buch gehört... Na, aber jetzt werde ich es wohl nicht bereuen, es in mein Bücherregal einziehen zu lassen! ;)

    Liebe Grüße, Lurchi

    P.S.: Geniales Bewertungssystem! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich habe auch bevor ich mir das Buch geholt habe fast nur schlechtes darüber geholt aber wegen dem Cover und weil ich mir auch selber ein Bild von diesem "ach so schlechten" Buch machen wollte habe ichs mir doch gekauft und wie man sieht breue ich es nicht :) Ich liebe diese süßen Monster total^^

      Liebe Grüße
      Miri

      Löschen
  9. Ich habe mir das Buch diesen Monat auch gekauft und bin schon gespannt! Die Meinungen sind zum Großteil ja nicht so positiv, aber ich werde trotzdem ganz unvoreingenommen heran gehen. Dir scheint es ja auch gut gefallen zu haben, daher freue ich mich drauf! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe hauptsächlich nur schlechte Bewertungen gefunden, aber ich bin auch unvoreingenommen heran gegangen und siehe da, es hat mir gefallen! :) Ich bin auch schon sehr gespannt auf deine Meinung dazu^-^

      Löschen
  10. Das Buch hört sich eigentlich nach einer tollen Idee an, aber irgendwie war ich mir schon ziemlich unsicher...
    Danke für deinen lieben Kommentar♥
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag!
    <3
    Liebst
    Catherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch und ebenfalls Dankeschön :)♥
      Ich wünsche dir auch einen tollen Tag!
      Liebe Grüße
      Miri

      Löschen
  11. Das Buch wollte ich eigentlich auch noch lesen. Aber die Meinungen scheinen ja weit auseinander zu gehen... Schöne Rezi, und schöner Blog übrigends! Bin auch gleich Leser geworden :)
    LG Maike
    https://maike-liest.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Maike :) Freut mich immer wieder neue Leser dazu zu gewinnen :)

      Lg, Miri

      Löschen