Seiten

Pilotfolgen, Poetry Slammer, Side effects und Katniss Everdeen kehrt zurück - Einfach Awesome?!

Hallo zusammen!

Ich bin back in da city oder so ähnlich! :D Heute habe ich mal etwas neues für euch und das ist einfach mal ein Post in dem ich euch von verschiedenen Sachen berichte, Randomly Dinge zeige oder euch einfach mal zu laber. Ich hoffe ihr habt ein bisschen Spaß dabei und euch gefällt mein neues "Format" oder "Rubrik"?! Kann man das so sagen?! Und ist das eigentlich sowas wie ein "Format" oder eine "Rubrik"? Keine Ahnung aber ich denke so was kommt öfters mal. Muss ja nicht immer alles nur über Bücher sein, ich finde sowas ja immer recht interessant! 

Mittlerweile kusiert auf You Tube die Pilotfolge zur Delirium Serie, die auf der "Armor Trilogie" von Lauren Oliver basiert. Ich selbst habe weder die Bücher gelesen noch die Pilotfolge gesehen, weil es mich doch zu sehr spoilern würde und die Bücher will ich schlißlich noch lesen. Trotzdem habe ich einige begeisterte und zugleich enttäuschte Stimmen gehört. Die Folge soll anscheinend super sein aber vielen sind auch enttäuscht weil die Serie nirgendwo angenommen wurde und es so nur bei dieser einen Folge bleibt. Schade wie ich finde, weil es neben häufigen Buchverfilmungen wenige Serien gibt die auf Bücher basieren. 




Vor ca. einer Woche habe ich auf You Tube eine ziemlich coole Serie gefunden, die erste Staffel ist um die 30 min kang und ist eine eigen Produktion des Kanals AwesomenessTV. Die Serie heißt "Side effects" und es geht um Whitney deren Mutter gestorben ist und ihr Vater sich davon gemacht hat. Nun ist sie zusammen mit ihren unkontrollierbaren Geschwistern auf sich alleine gestellt bis ihr Vater wieder kommt. Außerdem muss sie sich täglich mit der Highschool und mobbing auseinander setzen und ihre reaktion auf den ganzen Stress sind Musical Halluzinationen. Die Serie ist zwar auf englisch aber es lohnt sich sie alleine schon auf grund der Idee und der sehr cool gemachten Musical Halluzinations Szenen mal rein zu schauen! 




Jetzt kommen wir mal zu was ganz anderem nämlich Poetry Slam und derzeit gibt es ja ziemlich viel zu diesem Thema. Sicher habt ihr schon den wie ich finde grandiosen und schönen Poetry Slamm von Julia Engelmann gesehen. Falls nicht hier könnt ihr ihn euch anschauen. Ich habe aber einen Poetry Slammer aus dem bereich Comedy vor einiger Zeit endeckt, und das ist Jan Phillip Zimmny. Er ist echt ein witziger Typ und seine Poetry Slamms sind verwirrend verrückt, genial und einfach super witzig. Ich mag sowas total gerne und bin wirklich begeistert von seiner lockeren Art und was er so macht. Unbedingt mal anschauen! Achja...stellt eure Boxen etwas leiser, bei diesem Poetry Slamm ist er ein bisschen laut xD 




Und zu guter letzt kommt etwas worauf ich mich seit Catching Fire richtig doll freue, nämlich Mockingjay. Jaaaah ihr habt richtig gelesen oder gehört (falls euch das jemand gerade vorliest), MOCKINGJAY!! Yayy der erste Teaser ist raus und er sieht einfach super Awesome aus (versteckte anspielung auf den Poetry Slamm :D) und das obwohl es nur als "Kapitol Sendung" aufgemacht ist. Hach ja und mal wieder wurde der letzte Teil wie kann es auch anders sein in zwei Teile gesplittet. Argh! Wieso nur?! Wieso?! Seit Harry Potter wird echt alles in zwei geteilt. Aber nun gut so lange Mockingjay Teil eins genau so toll wird wie Teil zwei oder noch besser, dann soll es mir egal sein. Ich finde ja außerdem das sich die Qualität und alles drum und dran steigert im gegensatz zu den Büchern die von super gut zu super schlecht werden. Ich mag die Bücher trotzdem und ebenso die Filme, dementsprechend freue ich mich schon auf den 20. November '14 an dem der Film in die Deutschen Kinos kommen soll.


Joa...das wars auch schon und ich hoffe euch hat der etwas andere Post gefallen. Sowas kommt auf jeden fall öfters mal und falls ihr es bis hier her geschafft habt ohne von meinem gelaber verrückt zu werden dann seid ihr echt AWESOME!
Achja bevor ich es vergesse...BÄRENKATAPULT!

Gewinnspielwoche bei Livi und Nasti ♥


Hallo meine Lieben,

ich möchte euch mal eben auf ein tolles Gewinnspiel aufmerksam machen. Falls ihr es noch nicht mit bekommen habt, veranstalten Livi von livi*liest und Nasti von Bows and Fairytales diese Woche ein tolles Gewinnspiel bei dem ihr jeden Tag Bücher gewinnen könnt. Schaut am besten mal vorbei, es lohnt sich auf jeden fall! Außerdem betreiben die beiden seit kurzem einen tollen You Tube Kanal, bei dem ihr auch mal vorbei schauen könnt. Ich wünsche euch allen viel Glück!♥

Auslosung - Unsterblich geht an...

Hallo meine Lieben,
heute gibt es die Auslosung zu meinem Unsterblich Giveaway. Es haben wenige teilgenommen und dementsprechend hatten die teilnehmer auch recht hohe Chancen!


Herzlichen Glückwunsch an Leslie von Le FaBook
Bitte melde dich bei mir im laufe dieser Woche, bezüglich deiner Adresse.

Hier nochmal ihr Teilnahme Kommentar


In diesem Sinne vielen Dank fürs mit machen und ebenfalls Danke für die tollen Kommentare! Da waren einige sehr tolle dabei :)♥

An alle anderen, nicht traurig sein ich werde noch mehr Gewinnspiele veranstalten und da habt ihr sicher mehr Glück! :)

Lesemonat Mai 2014


Hallo meine lieben! :)
Während ich gerade faul in meinem Bett gammle und meine Zeit mit lesen verbringen wollte, habe ich beschlossen meinen viel zu lange wartenden Lesemonat fertig zu schreiben. Es gab keinen Lesemonat zum April, weil ich kaum Zeit zu lesen hatte und so nur zwei Bücher geschafft habe. Die Prüfungen sind mittlerweile zwar auch rum aber so richtig Zeit zum ausspannen finde ich irgendwie nicht. Ich habe jetzt noche eine Woche Ferien und wirklich viel gelesen habe ich diesen Monat auch nicht. Ich habe zur Zeit eine kleine Leseflaute, was mich total nervt und das obwohl die Prüfungen rum sind und doch Ferien sind. Meine Lesepläne konnte ich also nicht umsetzen aber mal sehen wie es in nächster Zeit so weiter geht. Meinen Blog versuch ich so gut es geht nicht darunter leiden zu lassen und momentan bin ich auch schon wieder dran ein paar sachen zu planen. Jetzt kommen wir aber mal zu meinem Lesemonat.

Mai
Gelesen: 5
Seiten: 1616
Seiten pro Tag: 52
Neuzugänge: 5
Rezensionsexemplare: 3


Fünf Bücher sind es geworden von denen ich eins wieder in die Biblio bringen musste und das war NUR EINE LISTE. Dazu kommt bald auch noch eine Rezension. Dann gings weiter mit FÜR AKKIE! und dazu habe ich auch schon eine Rezension geschrieben. Ich fands nur okay und warum das so ist könnt ihr in der Rezi nach lesen. Ihr merkt schon der Mai hat mit weniger guten Büchern angefangen aber dann wurde es immer besser. Ich habe nämlich VERLEIBT IN HOLLYHILL gelesen und fand es genauso klasse wie Band eins. Ich bin schon gespannt wie die Geschichte Enden wird und hoffentlich dauert es nicht wieder ewigkeiten bis der letzte Band raus kommt. Weiter gings dann mit einem wahnsinnig tollen Buch. Ich liebe CODE BLACK total und kann es kaum erwarten wenn Band zwei rauskommt. Ich habe es direkt auf meine Liste der Jahreshighlights gesetzt. Unbedingt lesen!! Zu guter letzt habe ich noch SO GEHT LIEBE gelsen und es hat mir echt gut gefallen, locker und frisch zum genissen. Es ist nicht das beste Buch aus dem Contemporary Genre aber es ist durchaus gut.

Code Black - Kat Carlton [Rezension]




Preis: € 16,99 
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 304
Originaltitel: Two Lies and a Spy
Meine Wertung: 5/5 Monster
Reihe: Two Lies and a Spy
Band: 1/3
Verlag: ivi
Kaufen: Amazon


»Kannst Du auf dem Heimweg Milch holen?« – Eine harmlos aussehende Textnachricht, doch für die 16-jährige Kari Andrews bedeutet dieser Satz nur eins: Nimm deinen Bruder und LAUF UM DEIN LEBEN! Denn Karis Eltern arbeiten als Agenten bei der CIA und haben jede Menge Feinde. Aus diesem Grund haben sie ihre Kinder für den Ernstfall gut vorbereitet. Mit ihrem kleinen Bruder Charlie taucht Kari unter, doch irgendetwas stimmt nicht. Ihre Eltern bleiben verschwunden. Und wieso macht plötzlich die CIA Jagd auf sie? Um die Wahrheit herauszufinden, ist Kari ausgerechnet auf die Hilfe des Footballspielers Luke angewiesen, für den sie heimlich Gefühle hegt. Kari und ihre Freunde begeben sich in ein Netz aus Lügen – und in größte Gefahr ...
Von Code Black habe ich viele verschiedene Meinungen gehört, die einen fanden es gut die anderen weniger. Deswegen bin ich ohne hohe erwartungen an das Buch heran gegangen, und überrschaender weise hat es mir unglaublich gut gefallen.

In der Geschichte geht es um die 16-jährige Kari Andrews deren Eltern Agenten bei der CIA sind. Während ihre Eltern Missionen auf der ganzen Welt erledigen, lebt sie zusammen mit ihrem 8-jährigen Bruder Charlie alleine. Als Kari in der Schule ist bekommt sie eine "Code Black Nachricht" von ihrem Vater, diese lautet: »Kannst Du auf dem Heimweg Milch holen?«. Für "normale" Leute mag diese Nachricht ganz alltäglich aussehen, aber für Kari beudeutet es, dass sie so schnell wie nur möglich mit ihrem Bruder abhauen muss. Leider gelingt ihr das nicht so recht, da sie im Flur von Luke Carson und seinem Kumpel Evan Kincaid aufgehalten wird. Luke ist Karis langjähriger Schwarm, der davon jedoch nichts weiß. Luke mochte ich sowie Kari von Anfang an total gerne. Im gegensatz zu Evan zieht er Kari nicht die ganze Zeit über auf. Evan ist Brite und dazu auch noch der ultimative Frauen Schwarm (ebenso wie Luke). Wenn man das so hört meint man im ersten moment das ganze ist total auf Klischees belassen aber das ist überhaupt nicht der fall. Die Charaktere sind alle total Speziell, vor allem Evan mochte ich total gerne weil er so ein witziger Typ ist, er scheint im ersten Moment oberflächlich zu sein, was er aber nicht im geringsten ist, man lernt ihn im laufe der Geschichte immer besser kennen. Kari empfindet ihn jedoch als Last und äußerst nervig, sie kann ihn nicht im geringsten leiden und das macht die Gespräche zwischen den beiden so enorm witzig. Kari ist etwas ironisch und hat immer einen Spruch auf den Lippen und das ist eine Eigenschaft die ich an Charateren sehr schätze.

Als Kari versucht mit ihrem Bruder abzuhauen wird sie von Mitarbeitern der CIA aufgehalten. Diese sind ihr nicht unbekannt, was ihr noch mehr sorgen bereitet. Ihr gelingt es jedoch mit Charlie zu verschwinden. Kari muss untertauchen und einen Weg finden wie sie ihren Eltern helfen kann. Hinter der ganzen Sache scheint etwas größeres zu stecken, als Kari geahnt hatte. Kurzerhand trifft sie sich mit ihrer besten Freundinn Rita gehört dazu. Sie ist eine totales Computer Genie und hackt einfach alles und wenn man das so hört muss man sofort einen "Nerd" denken, sie passt jedoch überhaupt nicht in das Profil einens Nerds (ungewaschen, streber..usw), sie ist nämlich das komplette gegenteil. 

Um ihre Eltern zu finden muss Rita an den Computer des CIA Chefs. Da Lukes Vater der Chef ist muss sich Kari mit ihm zusammen tun, was jedoch nicht ohne Hinderniss verläuft denn Evan will mit ins Boot. Kari hat also keine Wahl und muss sich mit den beiden zusammen tun. Von da an beginnt die Story so richtig und ich muss sage das mir das ganze so super gefallen hat. Für mich war das ganze einfach etwas neues und frisches. Vorallem weil es endlich mal eine wild zusammen gewürfelte Gruppe Teenager ist die versuchen jemanden zu retten. Untereinander gibt es spannungen aber auch viel sympathie. Die Spannung bleibt von anfang an durchgängig standhaft und ich musste auch keine durststrecken erleiden.

Gut fand ich auch das Code Black nicht zu einem Liebesdrama oder sonst zu irgendetwas ähnlichem wurde. Machmal hat man dieses Problem bei Büchern wie z.B in Dystopien in denen das eigentlich Thema in den Hintergrund rutscht und die Liebesgeschichte plötzlich die komplette Handlung einnimmt. Hier war das aber nicht der fall, es gibt natürlich eine kleine "Liebesgeschichte" aber die verdrängt die Haupthandlung nicht im geringsten. Romantik und Liebe finde ich in Dystopien, Fantasy usw wirklich gut und irgendwie gehört das ja auch dazu, was wäre schon eine Actionreiche Geschichte ohne zwei Charakter die sich gegenseiteig anziehen?! 

Auch die Aufmachung des Buches fällt einem im ersten Moment nicht auf, hält man es jedoch in den Händen fallen einem zu erst die Pink gefärbten Seiten ins Auge. Mir gefällt das super gut, schlicht und doch auffallend. Der Buchrücken ist flach und nicht wie bei normalen Büchern leicht abgerundet.

Code Black ist ein toller Jugend Thriller, der humorvoll und spannend ist. Mich hat die Geschichte positiv überrascht und ich kann es kaum erwarten den zweiten Band in den Händen zu halten. Wer lust auf etwas leichtes, spannendes mit tollen Charakteren und Humor hat ist mit Code Black sehr gut unterhalten.
Vielen lieben Dank an den ivi Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Book buying ban erfolgreich abgeschlossen & trotzdem gibt es Neuzugänge! [Lesestoff Nachschub]

Ich habe es tatsächlich geschafft den ganzen Mai über kein einziges Buch zu kaufen. Aber trotzdem sind Büch auf unerklärliche weise bei mir eingezogen... Na gut so unerklärlich nun auch wieder nicht. Ich habe Bücher zum rezensieren erhalten, etwas getauscht und gewonnen. Insgesamt sind es 5 Bücher geworden und mein SuB ist auch nicht wie geplant kleiner geworden...war irgendwie klar! xD


BORN AT MIDNIGHT habe ich mit einer Bloggerin getauscht. Ich will dieses Buch schon ewig haben und bin total froh das ich es gegen EVERLASTING tauschen konnte. Dieses Buch ist auch das einzige auf Englisch von diesen Neuzugängen. Ich habe richtig viel gutes über das Buch gehört un bin mal gespannt, aber ich weiß noch nicht wann ich es lesen werde.

CODE BLACK habe ich vom ivi Verlag als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen, worüber ich total froh bin, denn dieses Buch ist einfach nur einsame spitze. Ich liebe es total und es ist auf jeden fall eines meiner Jahreshighlights. Die Rezension dazu kommt dann Morgen.

SO GEHT LIEBE habe ich vom Heyne bekommen und es ist ebenfalls schon gelesen sowie rezensiert. Ich fands gut aber es ist nicht eines der besten Contemporary Bücher welche ich gelesen habe aber es ist trotzdem gut, genaueres könnt ihr in meiner Rezension dazu erfahren.

EINER DA OBEN HASST MICH habe ich auf Testleser gewonnen. Es kam erst vor ein paar Tagen an und dementsprechend ist es noch ungelesen aber das wird sich bald ändern, denn ich freue mich schon sehr auf die Geschichte. Es geht um einen Jungen der Krebs hat und ich seit THE FAULT IN OUR STARS bin ich immer etwas vorsichtig mit solchen Büchern, weil diese mir schon sehr nahe gehen. 

Und zu guter letzt habe ich vom Heyne noch UNSTERBLICH TOR DER NACHT zu geschickt bekommen. Aktuell lese ich noch Band 1 und der gefällt mir richtig gut, ich bin weiterhin gespannt und freue mich sehr auf Band 2. Die Rezension wird dann im laufe dieser Woche kommen.

So das war es auch schon an neuen Büchern und ich muss schon sagen das mit dem Book buying ban habe ich eigentlich ganz gut gemeistert. Ich bin mir ziemlich sicher das ich diesen Monat wieder Bücher kaufen werde! :D Mein SuB wird also definitv nicht kleiner! Habt ihr schon eines der Bücher gelesen?

Neuerscheinungen im Juni 2014


Da es keinen Neuerscheinungen Post für den Mai gab, wird dieser eine XXL Ausgabe. Ich habe das lezte mal auch Englische Neuerscheinungen gezeigt und da diese bei euch auch sehr beliebt waren, werde ich jetzt immer Deutsche und Englische Neuerscheinungen posten! Außerdem habe ich mehr Contemporary rausgesucht, weil ich finde das es langsam Zeit wird für ein paar seichte und schöne Geschichten im Sommer. Alle Bücher sind wie immer unten verlinkt! :)