Seiten

Stirb leise, mein Engel - Andreas Götz [Rezension]





Preis: 16,95 € 
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 368
Originaltitel: Stirb leise, mein Engel
Meine Wertung: 4/5 Sterne 
Reihe: -
Band: 1/1
Verlag: Oetinger
Kaufen: Amazon

Drei tote Mädchen, ein dunkles Geheimnis und ein teuflisches Spiel: ein Thriller, der unter die Haut geht! München, das Ende eines heißen Sommers. Drei Mädchen sterben innerhalb weniger Wochen wie es scheint, aus eigenem Entschluss. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn alle drei wollten mit ihrer großen Liebe in den Tod gehen. Und sie ahnten nicht, dass ausgerechnet er, der mit ihnen sterben wollte, sich als ihr schlimmster Feind entpuppen würde. Ein raffinierter Pagenturner über eine rätselhafte Todesserie unter Teenagern - über Mord, Geheimnisse und tiefe Abgründe.
Das Cover ist simpel gehalt und gefällt mir wirklich sehr gut. Auch unter dem Schutzumschlag sieht es wunderschön aus.

In "Stirb leise, meine Engel" geht es um eine Mordserie die in München statt findet. Drei Mädchen bringen sie aus eigenem entschluss um wie es scheint und auch als eine Vertraute Freundinn des Protagonisten sich umbringt, ist für Sascha klar das dahinter mehr stecken muss und bringt nicht nur sie in gefahr sondern auch die Person, die er liebt.

Schon nach den ersten paar Kapitel konnte mich der Autor für sich gewinnen. Die Geschichte ist von beginn an spannend gehalten und auch der Schreibstil lässt sich locker und schnell lesen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Sascha unseren Protagonisten und aus der des Mörders. Die Abwechselnden Sichten bringen mehr frische und spannung in die Geschicht. Bei manchen passagen des Mörders bekam ich Gänsehaut und konnte es kaum erwarten bis wieder aus seiner Sicht erzählt wurde. 

Die Chraktere mochte ich echt gerne, Sascha ist total sympathisch und liebenswürdig. Was mir auserdem sehr gefallen hat ist das es für mich nicht offensichtlich war wer der Mörder ist. Außerdem hat mir das Profil das hinter dem Täter steckt sehr gut gefallen. Die Story ist auf jeden fall sehr spannend gehalten und bringt spaß weil man super mutmaßungen anstellen und miträtseln kann.
Stirb leise mein Engel konnte mich durch eine spannende Storyline, tolle Chraktere und einen super Schreibstil für sich gewinnen. Wer lust auf einen düstern Jugend Thriller hat, der ist bei diesem Buch an der richtigen Stelle. Ich freue mich auf jeden fall schon sehr auf Andres Götz neues Buch.

1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Rezi! Das Buch interessiert mich auch :)!

    LG Piglet

    AntwortenLöschen