Seiten

Nur diese eine Nacht - Gayle Forman [Rezension]





Preis: 8,99 € 
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 272
Originaltitel: Where she went
Meine Wertung: 4/5 Sterne 
Reihe: If I stay
Band: 2/2
Verlag: blanvalet
Kaufen: Amazon






Goldene Schallplatten, Platinauszeichnungen, wild gewordene Fans – Adam hat mit seiner Band alles erreicht. Und doch kann er den Erfolg nicht genießen, ist unruhig, leer und ausgebrannt. Auch drei Jahre nach dem Ende der Beziehung mit Mia, seiner großen Liebe, kann er sie nicht vergessen. Als er von einem Konzert erfährt, das Mia, inzwischen gefeierte Cellistin, in New York gibt, merkt er, dass er nur eins will: sie endlich wiedersehen. Doch kann es, nach all dem, was passiert ist, eine gemeinsame Zukunft für die beiden geben?
"Nur diese eine Nacht" erzählt die Geschicht drei Jahre nach Mias Unfall weiter. Adam hat den durchbruch mit seiner Band geschafft, er ist reich beliebt, erfolgreich, jedoch bedeutet ihm dies gar nichts. Er fühlt sich leer, einsam und ausgebrannt. Drei Jahre ist es her seit seine Beziehung zu Ende ist und trotzdem kann er sie nicht vergessen, bis zu dieser einen Nacht in der sie sich wieder treffen. 

Nach "Wenn ich bleibe" musste ich unbedingt wissen wie es mit Mia und Adam weiter ging und musst deshalb sofort weiter lesen. 
Man erfährt aus der Sicht Adams wie seine Beziehung mit Mia ihr Ende gefunden hat. Er ist wütend und traurig weil sie ihn ausgeschlossen hat und verarbeitet dieses Gefühlschaos in seinen Texten. Selbst mit seinen Freunden aus der Band läuft es mehr schlecht als recht. Seine Songs kommen sehr gut an und je mehr reichweite sie finden, desto mehr wird Adam in den Vordergrund gezogen und die Öffentlichkeit ist nur noch auf ihn fokussiert. 

Mittlerweile führt Adam nach etlichen One Nightsstands eine Beziehung mit Bryan, jedoch kann er sich nicht auf sie einlassen. Zu sehr vermisst er Mia und die Zeit mit ihr. Das Ende der Beziehung hat ihn zerstört, er fühlt sich einsam, ausgebrannt und hilflos. Bis zu dieser einen Nacht in der er von einem Konzert erfährt, das Mia an diesem Abend gibt. 

Die Geschichte hat mich total in den Bann gezogen, nur nach wenigen Stunden war ich mit dem Buch durch. Die Geschichte bleibt durchgehend spannend und genau wie bei "Wenn ich bleibe" bleibt man stets neugierig und fiebert mit.
Mir hat der Verlauf der Geschichte sehr gefallen und das gesamt Packet ist wirklich toll. 
Unglaublich schöne Story, von der ich wirklich gerne mehr lesen würde! Ich persönlich freue mich auf weitere Werke der Autorin!
Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

1 Kommentar:

  1. Oh du machst mich total neugierig auf das Buch, ich kenne bisher nur Band 1 und nun will ich auch Band 2 lesen ;)!

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen