Seiten

Blind Walk - Patricia Schroeder [Rezension]





Preis: 17,95 € 
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 448
Originaltitel: Blind Walk
Meine Wertung: 5/5 Sterne 
Reihe: -
Band: 1/1
Verlag: Coppenrath
Kaufen: Amazon



Als die 17-jährige Lida Donelley zusammen mit ihrem Freund Jesper an einem sogenannten „Blind Walk", einem Event aus dem Internet, teilnimmt, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und Jesper mit verbundenen Augen in der Wildnis ausgesetzt, ausgestattet mit einem Kompass und ein paar wenigen Gegenständen. Doch von Anfang an ist die Stimmung in der Gruppe hochexplosiv. Die Situation droht zu eskalieren, als die Jugendlichen nach kurzer Zeit die Leiche einer der Männer finden, die sie in den Wald gebracht haben. Lida beschleicht das unheimliche Gefühl, dass sie beobachtet werden. Schon bald wird dieser erste Verdacht zur bösen Gewissheit: Irgendjemand da draußen macht Jagd auf sie. Und der Jäger scheint es dabei vor allem auf sie, Lida, abgesehen zu haben.

Blind Walk hatte ich schon relativ früh auf dem Schirm, das Cover finde ich total gelungen und auch der Titel passt wie die Faust aufs Auge. Vor Blind Walk habe ich kein buch von Patricia Schroeder gelesen, was ich jetzt definitiv ändern werde. Da der Inhalt mich sehr angesprochen und vor allen Neugierig gemacht hat, habe ich mich ziemlich schnell ans lesen gemacht. Schon nach dem ersten Kapitel war ich so begeistert das ich bis in die frühen Morgenstunden gelesen habe. Man beachte das ich nur zwei Stunden später in die Schule musste. Sowas kommt wirklich nicht oft vor, dass mich ein Buch so begeistern kann dass ich einfach die Nacht durch lese. Innerhalb eines Tages war die Geschichte ausgelesen und zurück blieb ich und das total geflasht und begeistert.

In Blind Walk geht es um eine Gruppe Jugendlicher die bei dem gleichnamigen Event Blind Walk völlig Blind irgendwo in der Wildnis ausgesetzt werden und einen Weg aus der Wildnis finden müssen. Die Stimmung der Gruppe ist untereinander sehr angespannt und dazu passieren ungewöhliche Dinge. Eine Leiche taucht auf und es scheint das es jemand auf die Gruppe abgesehen hat, vor allem auf Lida. Zur seleben Zeit liegt eine Junge im Koma, der mit der Entscheidung zwischen Leben und Tod zu kämpfen hat.

Mir haben die Charaktere von Beginn an sehr gut gefallen. Lida war mir sehr sympathisch und auch ihr Freund Jeseper fand ich toll. Er ist zwar etwas seltsam aber trotzdem ein ganz toller Chrakter. Die anderen Chrakter mochte ich super gerne. Alle sind total verschieden und man hat total das Gefühl neben ihnen zu stehen. Sten der eine ganz besondere Rolle in diesem Buch spielt ist ebenfalls ein sehr gelungener Charakter.

Patricia Schroeders Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Sie schreibt fast durchgehend spannend und verleiht der Geschichte durch ihre realistisch wirkenden Chraktere eine ganz besondere Note. Der verlauf der Geschichte fand ich einfach nur toll gestaltet. Man merkt sofort das mehr hinter Blind Walk steckt. Es ist spannend, verwirrend und das Setting ist erste Sahne. Ich habe mich  in der Geschichte sehr wohl gefühlt. Die Handlungsstränge sind ganz toll mir einander verstrickt. Die Geschichte wird außerdem aus verschiedenen Sichten erzählt, was ich super fand. Auch das Ende hat mir sehr zugesagt.  Zum Schluss kann ich nur sagen: Hammer Buch und sehr empfehlenswert!
Blind Walk ist sowohl in der Idee als auch in der Umsetzung super gelungen. Die Autorin verleiht der Geschichte durch realistisch wirkende Charaktere eine ganz besondere Note und konnte mich in diesem Punkt und mit ihrem Schreibstil sehr begeistern. Wer spannende und verwirrende Geschichten mit einem touch Mystery mag ist bei Blind Walk an der richtigen Adresse!

Vielen Dank an den Coppenrath Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Neulich gab es dazu ja auch schon eine Blogtour die mir das Buch schmackhaft gemacht hat. Und ich glaube ich sollte es mir wirklich holen :)!
    Deine Rezi klingt auf jeden Fall toll!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Du solltest es auf jeden Fall lesen, es ist echt toll!♥

      Löschen
  2. Danke für die Rezension!
    Schleich schon länger um das Buch und werde es nun wohl auch auf meinen SuB legen! :)
    Liebst, Meike

    www.meikes-salon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meinte: Ich schleiche schon länger... Wenn man mal nicht richtig bei der Sache ist :D

      Löschen